Grußwort Heimspiel 08.05.

Sehr geehrte Gäste, liebe Mitglieder und Freunde der SG Oberpleichfeld/Dipbach/Prosselsheim,
 
ein herzliches Willkommen zu den beiden Spielen SG ODP 2 gegen Post SV Sieboldshöhe 2 und
SG ODP gegen TSG Estenfeld.
 
Nichts zu holen gab es für uns am letzten Wochenende. Die Erste lag im Derby bereits zur Pause mit 4:0 hinten, die Führung für Unterpleichfeld war zwar durchaus verdient, allerdings war der Gegner keinesfalls so deutlich überlegen. Mit dem Anschlußtreffer per Elfmeter (vorausgegangen war eine Rettungsaktion eines Feldspielers mit der Hand auf der Torlinie, folgerichtig geahndet mit Platzverweis) kam der Glaube an die eigene Stärke zurück und wir konnten durchaus vermehrt Druck nach vorne entwickeln. Das 4:2 und eine weitere Rote Karte (Tätlichkeit) brachte Unterpleichfeld vollends ins Schwimmen – allein, richtige zwingende Chancen ergaben sich nicht mehr.
Gut nur, daß diese Niederlage unterm Strich zumindest tabellenmäßig keine große Bedeutung hat.
 
Auch die Zweite brachte in einem ein farbenfrohen Spiel (insgesamt 9 gelbe Karten, 1x Gelb-Rot und einmal glatt Rot für uns!) nichts Zählbares aus der Fremde mit.
Im Gegensatz zur Ersten allerdings mit Auswirkungen auf die Tabellensituation, mit diesem Spieltag stehen wir mit der Zweiten auf einem Abstiegsplatz.
 
Es stehen aber noch 3 Spiele aus, wir haben es selbst in der Hand, mit der richtigen Einstellung, Einsatzbereitschaft und Leidenschaft die Klassen zu halten!
 
 
Stephan Hain
Abteilungsleiter Fußball
TSV Prosselsheim