Unsere alte Flutlichtanlage wurde bei der Erstellung des Sportgeländes im Jahre 1985 installiert und war nun auch schon in die Jahre gekommen. Zudem wurden durch Vögel die Zuleitungen an den Lampen selbst stark beschädigt, so dass 2 Flutlichter ganz ausfielen und notdürftig repariert werden mussten.

Außerdem sind die Leuchtkörper mit HQI Lampen bestückt die u. a. einen Quecksilberanteil besitzen. Über den Bayrischen Fußballverband wurden wir durch eine Initiative auf die Umrüstung von Sportanlagenbeleuchtungen auf LED ́s hingewiesen, welche durch Zuschüsse von Bund und Land gut gefördert werden.

5
1
7
3
6
4
2
previous arrow
next arrow

Die Förderung des Bundes erfolgt über die PtJ, Projetträger Jülich mit Zuwendung aus den Mitteln der nationalen Klimaschutzinitiative. Hier werden 35% aus Bundesmitteln als Zuschuss gewährt. Das Land Bayern gewährt hierzu über den BLSV einen Zuschuss von 55% aus dem Nettobetrag. Unsere Anträge wurden im Frühjahr 2021 eingereicht und im Sommer bzw. Herbst wurden beide Anträge für die Umrüstung auf LED Technik genehmigt.
Zu betrachten war u. a. die Nachhaltigkeit und die Energiebilanz einer neuen Flutlichtanlage. Zum Lebenszyklus und der Effizienz eines Flutlichtes ist der Stromverbrauch ab Herstellung die wichtigste Größe in der gesamten Energiebilanz und entscheidet somit über die Nachhaltigkeit einer Umrüstung. Der Vergleich zwischen der herkömmlichen und der neuen LED-Flutlichtanlage war mit ein Hauptgrund für die Umrüstung. Alleine durch die Anschaffung und Umrüstung wird der Energieverbrauch um ca. 60% reduziert.


Hier ein Link zum Projektträger: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen, diese wurde
am 01.01.22 in die https://www.z-u-g.org/ zusammengeführt.

14
10
11
15
12
13
16
18
20
17
previous arrow
next arrow

Am 1. Oktober 2021 haben wir den Auftrag zur Umsetzung des Projektes erteilt. Im Vorfeld wurde die Standfestigkeit der Masten überprüft und anschließend die Firma LEDKON GmbH mit der Umrüstung und Installation der Anlage beauftragt. Die Fertigstellung erfolgte Mitte Oktober.

Die Flutlichtanlage selbst kann über eine Software (App) mit einem Smartphone gesteuert werden. Hier kann jede Leuchte einzeln angesteuert werden. Somit ist je nach Nutzung eine optimale Ausleuchtung des Sportplatzes einstellbar.

21
25
22
23
24
previous arrow
next arrow

Vielen Dank an alle Helfer!